Dr. Wolfgang Heubisch

HEUBISCH: Wir müssen die Kunst nach draußen bringen!

Mit einem Antrag, der heute im Ausschuss für Wissenschaft und Kunst beraten wurde, will die FDP-Fraktion Kultureinrichtungen, Solo-Selbständigen sowie Vereinen der Breitenkultur bei Events im Freien unter die Arme greifen. Die Liberalen im Landtag fordern die bayerische Staatsregierung darin auf, ein entsprechendes Förderprogramm auf den Weg zu bringen. Mit dem Impulsprogramm "Kunst nach draußen!" soll die Kulturszene mit fünf Millionen Euro drei Jahre lang unterstützt werden. Dazu der Sprecher für Kultur Dr. Wolfgang Heubisch:

"Die Corona-Krise hat die Kulturschaffenden besonders schwer getroffen. Konzerte, Ausstellungen, Aufführungen – das ist alles seit der Pandemie nahezu unmöglich. Es schmerzt, mitzuerleben, wie schlecht es momentan um die Kultur im Freistaat bestellt ist.

Die FDP-Fraktion setzt sich seit Beginn der Corona-Krise mit aller Vehemenz für neue Impulse und echte Perspektiven für Kulturschaffende ein. Unser neuer Antrag zielt darauf, Veranstaltungen im Freien finanziell zu unterstützen. Insbesondere mit Blick auf das Frühjahr und den Sommer müssen analoge Veranstaltungen unbedingt wieder möglich sein. Die Kultur war schon immer ein Gemeinschaftserlebnis. Das soll und muss auch unbedingt wieder so werden.

Mit guten Sicherheitskonzepten und unterstützenden Maßnahmen wie unserer Forderung nach einer finanziellen Förderung ist dies im Freien hoffentlich bald wieder möglich. Lassen wir unsere Kulturschaffenden innovative Formate für ihre Kunst im Draußen entwickeln! Geben wir ihnen das Heft in die eigene Hand!"

Hier finden Sie: